Home / Referenzen / 

Raiffeisen Diana Haus

Im Zuge der Neuerrichtung des Raiffeisen Diana Hauses in 1020 Wien wurde von Syscom eine hoch moderne EDV-Netzwerkinfrastruktur geschaffen.

DAS PROJEKT.

Im Zuge der Neuerrichtung des Raiffeisen Diana Hauses in 1020 Wien wurde von Syscom eine hochmoderne EDV-Netzwerkinfrastruktur geschaffen. Dieses Projekt umfasst sowohl die Glasfaser Backbonearchitektur als auch Tertiärbereiche, Rechenzentren und Kundenbereiche. Zum Einsatz kamen aufeinander abgestimmte Komponenten wie Installationskabel, Patchfelder, Dosen, Verteiler, Glasfaserkabel und Spleißboxen von führenden Herstellern, wodurch eine optimale LINK-Performance und damit verbundene Applikationsgewährleistung gegeben ist.

DIE LÖSUNG.

Durch die ausgesprochen kurze Baudauer und die dadurch gegebenen Terminpläne war es stets wichtig den Baufortschritt und die Abstimmung mit allen anderen Gewerken flexibel und rasch zu gestalten. Syscom konnte durch den Einsatz seiner Mitarbeiter einen wesentlichen Teil zur erfolgreichen und termingerechten Fertigstellung des Gebäudes beitragen.

Daten

 

- 141km Datenkabel
 - 3320 Datenports     
 - 26 Netzwerkschränke

 

 

Teilen Sie diese Seite auf:

Syscom
Top