Home / Referenzen / 

IKEA Shopping City Süd

Syscom wurde beim Neubau IKEA in der Shopping City Süd mit der strukturierten Verkabelung inkl. LWL-Backbone beauftragt.

DER ENDKUNDE.

IKEA ist ein multinationaler Einrichtungskonzern. Das Unternehmen wurde 1943 von Ingvar Kamprad in Schweden gegründet und gehört heute der in den Niederlanden registrierten Stiftung Stichting INGKA Foundation.
Der Name IKEA ist eine Kombination der Initialen des IKEA Gründers, Ingvar Kamprad (IK), und dem jeweils ersten Buchstaben des Hofs und des Dorfs, auf bzw. in dem der Kamprad aufwuchs
‒ Elmtaryd und Agunnaryd (EA). Im IKEA Konzern gibt es 315 Einrichtungshäuser in 27 Ländern (Stand: 2014).

DIE LÖSUNG.

Die gesamten Arbeiten fanden im laufenden Betrieb statt. Dadurch hat SYSCOM den Großteil der Arbeiten außerhalb der Geschäftszeiten, also zwischen 22:00 Uhr und 9:00 Uhr, durchgeführt. Unser SYSCOM Team konnte sich einmal mehr als zuverlässiger Partner herauskristallisieren. Wieder einmal haben wir es geschafft die individuellen Bedürfnisse technisch sowie prozesstechnisch wunschgemäß abzuwickeln.

ERBRACHTE LEISTUNG.

- Planung
- Logistik
- Installation & Inbetriebnahme

Daten
- ca. 140.000 m Datenkabel Kupfer Cat. 7a
- ca. 2.000 Kupfer-Links
- ca. 1.000 Spleiß
- ca. 4.000 m LWL Kabel
- ca. 96 Stk. Spleißmodule

Zeitraum
Juni 2013 - Juni 2015

Teilen Sie diese Seite auf:

Syscom
Top